Es bleibt uns das Hoffen……..

_DSC0001An die Bäume im Winter

Gute Bäume, die ihr die starr entblätterten Arme
reckt zum Himmel und fleht wieder den Frühling herab!
Ach, ihr müsst noch harren, ihr armen Söhne der Erde,
Manche stürmische Nacht, manchen erstarrenden Tag!
Aber dann kommt wieder die Sonne mit dem grünenden Frühling Euch;nur kehret auch mir Frühling und Sonne zurück?
Harr geduldig, Herz, und bringt in die Wurzel den Saft dir!
Unvermutet vielleicht treibt ihn das Schicksal empor.

Johann Gottfried Herder

Werbeanzeigen
Dieser Beitrag wurde unter Gedichte abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

9 Antworten zu Es bleibt uns das Hoffen……..

  1. Wortman schreibt:

    WOW- was für ein Baum. Echt cool.

  2. Pauline schreibt:

    Herrschaftszeiten, ist das ein Oschi-Baum, liebe Renate!!! So wuchtig und doch heimelig, einfach grandios! Tolles Foto 😀 Der Baum lenkt total von dem Gedicht ab, lese ich eine Zeile, muss ich den Baum anschauen, lese ich weiter, wieder Baum anschauen usw. GLG von der Pauline 😀 ♥

  3. Imort schreibt:

    Schönes Bild, schaut bei Nebel oder bei Nacht bestimmt auch toll aus. Und regt meine Fantasie dadurch mächtig an.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s