Warten auf den Frühling…….

Winter am Eichbaumsee 038

Frühlingsbotschaft

Leise zieht durch mein Gemüt
liebliches Geläute.
Klinge, kleines Frühlingslied,
kling hinaus ins Weite.

Kling hinaus bis an das Haus,
wo die Veilchen sprießen!
Wenn du eine Rose schaust,
Sag, ich lass sie grüßen.

Heine, Heinrich (1797-1856)

Werbeanzeigen
Dieser Beitrag wurde unter Fotos abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

11 Antworten zu Warten auf den Frühling…….

  1. Monika-Maria Ehliah schreibt:

    Ach Reante, so WUNDER-schön Bild und Text.
    Ich danke dir!
    Mit Herz und Segen!
    M.M.

  2. Himmelhoch schreibt:

    Renate, dein schöner Hintergrund animiert mich, meinen Bloghintergrund auch mal wieder aufzuhübschen. – Wir haben dieses Heinegedicht (ich hätte es eigentlich Goethe in die Dichterschuhe geschoben) in der Schule noch gesungen – und wenn ich singen könnte, täte ich es jetzt gleich.
    Der Frühling schafft es, jetzt kommt er ja auch bald auf dem Kalender in echt.

    • pischinjo schreibt:

      Danke Clara, das sind Blumen*handaufgezogen* aus unserem Garten.
      Mit dem Lied ist das so eine Sache, ich verstehe immer noch nicht, wie man eine Musikdatei (von meinem Mann gesungen) hochlädt. Ich will nicht das ganze Video, sondern nur den Gesang hochladen so zu sagen als Hintergrundmusik…Naja…liebe Grüße Renate

      • Himmelhoch schreibt:

        Das kann ich auch nicht – mit Videos stelle ich mich sowieso ein wenig deppert an. – Und meine Hintergrunddateien waren alle zu klein – und „kacheln“ gefiel mir nicht, also ist es erst einmal lila geworden, lila ist immer gut.

      • pischinjo schreibt:

        Videos auf Youtube sind kein Problem, aber hier läd sich immer gleich alles hoch.
        Wie ich den Hintergrund hinbekommen habe, weiß ich gar nicht mehr, ich glaube ich hab scrollen eingestellt.
        Lila ist gut, sieht so ein bisschen nach Provokation aus? :-))).

      • Himmelhoch schreibt:

        „Lila war ihr Paletot, lila ihr Gewand, keine Farbe stand ihr so, wie ihr lila stand“

      • pischinjo schreibt:

        Eine außergewöhnliche Farbe für eine außergewöhnliche Frau!

  3. BOWMORE Darkest schreibt:

    Die Frühlingssehnsucht gab es schon immer.
    C.H.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s