Monatsarchiv: Januar 2008

Weissheit

Man mag Menschen, die der Seele Nahrung zukommen lassen.     Elfriede Hable

Veröffentlicht unter Gedichte | Kommentar hinterlassen

Jung sein

Jung sein   Die Jugend kennzeichnet nicht einen Lebensabschnitt sondern eine Geisteshaltung: ie ist Ausdruck des Willens, der Vorstellungskraft und der Gefühlsintensität. Sie bedeutet Sieg des Mutes über die Mutlosigkeit, Sieg der Abenteuerlust über den Hang zur Bequemlichkeit.   Man … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

Was ist Glück ?

Vielleicht ist es ein stiller Blick. Vielleicht ist es ein freundliches Wort. Vielleicht ist es ein lieber Gruß. Vielleicht ist es ein fester Händedruck. Vielleicht ist es eine nette Geste. Vielleicht ist es eine kurze Begegnung. Vielleicht ist es ein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

Angstfrei

Mag das Leben auch gefährlich sein, wir haben schon gewonnen, wenn wir uns nicht fürchten.   Peter Bamm

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

Witz

Am Freitag vormittag Er zu ihr:" Wollen wir uns ein schönes Wochenende gönnen?" Sie:" Oh ja, das ist eine super Idee!" Er:" Gut. Dann sehen wir uns am Montag wieder!"

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen